40 Stunden für die Zukunft

SPELL und PAIRS sind vom BMWK gefördertes Forschungsprojekte mit dem Ziel, künstliche Intelligenz im Einsatz- und Lagemanagement einzubinden. Dafür wurde auch dieser Hackathon etabliert, der Hacker und Hackerinnen aus allen Ländern, Berufs- und Altersgruppen versammelt, die dann gemeinsam 40 Stunden lang an spannenden Challenges hacken.

Diverse Experten und Coaches unterstützen diese Visionäre bei der Umsetzung und am Ende stehen außergewöhnliche und kreative Ideen, Prototypen und Geschäftsmodelle.

Beim Hackathon sind keine Grenzen gesetzt

40 Stunden, 6 Challenges, 1 Ziel: Gemeinsam die Zukunft des Zivil- und Katastrophenschutzes zu gestalten.

Mehr erfahren