Anzeige

INTERSCHUTZ 2020 - 15. bis 20. Juni

INTERSCHUTZ 2020 - 15. bis 20. Juni
Brandschutz

Mehr als Wasser

Brandschutz: Die neuesten Mittel und Techniken zeigen Aussteller auf der INTERSCHUTZ 2015 in den Hallen 13, 27 und dem Freigelände.

Bereits die alten Ägypter dürften mit ihren Feuerlöscheinheiten neben dem Wasser die brandverhindernden Eigenschaften von Sand entdeckt haben. In den letzten 4.000 Jahren hat sich aber noch viel mehr getan. Die neuesten Mittel und Techniken zeigen Aussteller auf der INTERSCHUTZ 2015 in den Hallen 13, 27 und dem Freigelände.

Es braucht nicht viel für einen Brand: Nur die richtige Mischung aus Hitze, Sauerstoff und Brennmaterial. Alle Methoden der Brandbekämpfung beruhen auf dem Entzug einer oder mehrerer dieser Faktoren.

Das war bei den alten Ägyptern nicht anders als heute. Inzwischen haben die Feuerwehren ihre Arbeitsweise jedoch konsequent professionalisiert. Sie bannen nicht nur die unmittelbare Gefahr, sondern haben auch die Folgeschäden im Blick. Dadurch wirkt ein Einsatz oft wesentlich unspektakulärer als früher, weil nicht mehr nur die Schnelligkeit, sondern auch ein überlegtes, manchmal langsamer erscheinendes Handeln zählt.

Wie effektiv moderne Löschtechniken sein können, erleben Sie auf der INTERSCHUTZ 2015. In den Hallen 13, 27 sowie dem Freigelände präsentieren Brandschützer aus über 40 Nationen ihre Innovationen und Weltpremieren in Sachen Feuerbekämpfung.

Die Schwerpunktthemen

  • Fahrzeuge und Fahrzeugausstattungen
  • Löschtechnik und Löschmittel
  • Ausstattung von Feuerwachen und Werkstätten
  • Bauwesen, Technischer Brand- und Gebäudeschutz
  • Verbände, Organisationen, Dienstleistungsunternehmen

Neu: Branchentreff "Vorbeugender Brandschutz"

Erstmalig organisiert die INTERSCHUTZ einen Branchentreff, der den baulichen, anlagentechnischen und organisatorischen Brandschutz in den Mittelpunkt stellt.

Mehr Informationen

Sprechen Sie uns an