Advertisement
Advertisement
INTERSCHUTZ 2020, 15 - 20 June, Hannover/Germany

BOS-Objektfunk

Sichere Funkversorgung im Einsatzfall

Logo Klein, Albert Funktechnik

Exhibitor

Klein, Albert Funktechnik

Exhibitor details
Exhibitor details
Logo BOS-Objektfunk

Product description

Objektfunk sichert die Kommunikation der BOS-Einsatzkräften innerhalb eines Objekts (Gebäude, Tunnel, Industrieanlage, Flughafen, ...) und die Koordination eines Einsatzes von außen.
Abhängig von der Ausdehnung und Ausführung einer baulichen Anlage kann eine ausreichende Funkversorgung von außen nicht immer gewährleistet werden. In diesen Fällen ist eine individuelle Objektversorgung notwendig. Dazu werden ein oder im Bedarfsfall auch mehrere Repeater oder eine autarke TETRA-Basisstation installiert. Die Funkabdeckung erfolgt über ein nachgeschaltetes Antennennetzwerk oder eine Strahlerkabelarchitektur.

Objektfunkanlagen der AK-Funktechnik weisen unabhängig von der Betriebsart in wesentlichen Aspekten eine einheitliche Struktur auf. Dabei wurden die in Deutschland vorhandenen Anforderungsprofile für BOS-Objektfunkanlagen und langjährige Erfahrung im Markt für BOS-Objektfunkanlagen zugrunde gelegt.
Analoge AK-Objektfunkanlagen sind gemäß TR-BOS ,Relaisfunkstellen' Teil B oder Teil C zertifiziert (Prüfnummern: GFA 04/11, GFA 07/14, GFA 08/14).
Generell erfüllen AK-Objektfunkanlagen die Systemvorschläge des Bundesverband für Objektfunk in Deutschland (BOD e.V.), soweit für die jeweilige Betriebsart vorhanden. Anlagen aller anderen Betriebsarten bauen aufgrund der einheitlichen Produktbasis auf entsprechenden technischen Konzepten auf.
Alle Anlagen werden komplett funktionsfähig, d.h. mit Koppelfeld und geeigneter Programmierung (soweit die Parameter bei Auftragsvergabe bekannt sind) geliefert.
AK-Objektfunkanlagen sind in hohem Maße modular aufgebaut. Fast alle Funktionen sind in Form von 19« Baugruppenträgern oder 19«-Einsätzen ausgelegt. Das zugrundeliegende Baukastensystem ermöglicht in sehr einfacher zeit- und kosteneffizienter Weise Änderungen vorzunehmen, wie Erweiterungen, Anpassungen, Umstellung der Betriebsart.

Hall 12, Stand D13

Stored items

0

Advertisement
Server communication error: Item could not be saved.