Anzeige
Anzeige
INTERSCHUTZ 2020 - 15. bis 20. Juni, Hannover
Worldwide

Premiere der INTERSCHUTZ USA im Herbst 2020

Die Deutsche Messe AG geht mit einer eigenen INTERSCHUTZ in den USA an den Start. Im Oktober 2020 wird es erstmals eine US-Ausgabe der Messe für Feuerwehr und Rettungswesen in Philadelphia geben. Die USA sind ein wichtiger internationaler Absatzmarkt der Feuerwehrtechnik, der deshalb auch auf der Weltleitmesse INTERSCHUTZ im Juni 2020 in Hannover eine wichtige Rolle spielt. So ist am Donnerstag, 18. Juni 2020, Partnerlandtag USA auf der INTERSCHUTZ.

04.07.2019
INTERSCHUTZ USA Logo

Hannover. Nach Messebeteiligungen in Australien, Italien und China bringt die Deutsche Messe AG nun erstmals eine komplett eigene INTERSCHUTZ auf einen Auslandsmarkt. INTERSCHUTZ USA heißt die Veranstaltung für die nordamerikanische Feuerwehrgeräte- und Sicherheitsindustrie.

"Mit dem Engagement in den USA bauen wir das weltweite Netzwerk der INTERSCHUTZ aus und besetzen mit unserer starken Marke einen zentralen Markt", sagt Dr. Andreas Gruchow, Vorstandsmitglied der Deutschen Messe AG. "Unsere Auslandsmessen richten sich auf das jeweils regionale Branchengeschehen aus. Die Weltleitmesse INTERSCHUTZ in Hannover wiederum fokussiert auf das ganze Spektrum internationaler Absatzmärkte und unterstützt die partnerschaftliche ebenso wie die wirtschaftliche Zusammenarbeit im Bereich Feuerwehr, Rettungswesen, Bevölkerungsschutz und Sicherheit über Nationengrenzen hinweg."

Die erste Ausgabe der INTERSCHUTZ USA wird vom 13. bis 17. Oktober 2020 in Philadelphia im US-Staat Pennsylvania veranstaltet. Die Organisation liegt bei der amerikanischen Tochtergesellschaft der Deutschen Messe, Hannover Fairs USA. Die INTERSCHUTZ USA setzt auf Sicherheitslösungen, neue Technologien und aktuelle Strategien für eine zukunftsfähige US-Feuerwehr. "Die US-Feuerwehr hat großen Respekt vor der Marke INTERSCHUTZ sowie ihrer Größe und Reichweite", sagt Larry Turner, Präsident und CEO von Hannover Fairs USA. "Viele der Branchenvertreter, mit denen wir uns getroffen haben, sind unglaublich begeistert vom Start der Messe in Amerika."

Die INTERSCHUTZ USA wird die Anforderungen für Feuerwehren im 21. Jahrhundert in den Mittelpunkt stellen und besonders die Führungsebene der Feuerwehren ansprechen. Fahrzeuge, Technologien und Strategie sind aber auch nicht alles – parallel dazu wird die neue Messe in Philadelphia mit einem Veranstaltungsprogramm Interessierte und Fans der Feuerwehr genauso wie Familien und potenzielle Nachwuchskräfte von der Ostküste der USA ansprechen.

Wichtige Partner vor Ort unterstützen die INTERSCHUTZ USA. "Die Mitglieder der Feuerwehr von Philadelphia freuen sich sehr darauf, die Welt in Philadelphia willkommen zu heißen", so Adam Thiel, Feuerwehrkommissar des Philadelphia Fire Department und Direktor des Philadelphia Office of Emergency Management. "Seit 1736 widmet sich das Philadelphia Fire Department den Themen Sicherheit, Innovation und Best Practices.” Ein anderer Partner ist Local 22 IAFF, die Philadelphia Fire Fighters’ and Paramedics’ Union. "Local 22 IAFF ist begeistert, dass eine so renommierte Veranstaltung wie die INTERSCHUTZ mit ihren vielfältigen Ausstellern als INTERSCHUTZ USA nach Philadelphia kommt", sagt Mike Bresnan, Präsident der Local 22 IAFF.

INTERSCHUTZ Events Worldwide

Ziel ist es, dass internationale, vor allem aber auch deutsche Aussteller der INTERSCHUTZ in Hannover mit auf den amerikanischen Markt gehen – als Einzelaussteller oder auf Gemeinschaftsständen. Das ist bereits erfolgreiche Praxis bei den anderen internationalen Veranstaltungen der INTERSCHUTZ . Dies sind aktuell die AFAC powered by INTERSCHUTZ (27. bis 30. August 2019) in Melbourne/Australien, die REAS powered by INTERSCHUTZ (4. bis 6. Oktober 2019) in Montichiari/Italien sowie die CEFE powered by INTERSCHUTZ (5. bis 7. November 2019) in Shanghai/China.

spacer_bg
spacer_bg

Kontaktieren Sie uns

spacer_bg
Anzeige