Anzeige
Anzeige
INTERSCHUTZ 2020 - 15. bis 20. Juni, Hannover
Startseite>News>Artikel
Bevölkerungsschutz

Vorbeugen ist besser als löschen!

Der Essener Verein "Haus der Technik" bietet Lehrgänge zum Brandschutzbeauftragten nach Vorgaben der vfdb-Richtlinie 12-09/01 an. Abgehalten werden die Seminare in Essen, Bingen am Rhein, München, Berlin, Hamburg und Timmendorfer Strand.

19.12.2018
HDT_Lehrgang_Brandschutzbeauftragter
HDT Lehrgang Brandschutzbeauftragter

Je größer ein Unternehmen, beziehungsweise dessen Firmengebäude, umso wahrscheinlicher ist die Forderung durch Behörden, Feuerwehr und/oder Brandversicherer, dass ein Brandschutzbeauftragter bestellt wird. In der Regel ist das eine speziell ausgebildete Person, die vom Arbeitgeber schriftlich instruiert wird, in einem Unternehmen den betrieblichen Brandschutz wahrzunehmen - wobei der Schwerpunkt der Tätigkeit eindeutig beim vorbeugenden Brandschutz liegt. Da sowohl der Begriff "Brandschutzbeauftragter" als auch dessen Ausbildung gesetzlich nicht eindeutig festgelegt sind, hat sich diesbezüglich in Deutschland die Richtlinie 12-09/01 der Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes (vfdb) durchgesetzt. In dieser Richtlinie werden die "Bestellung, Aufgaben, Qualifikation und Ausbildung von Brandschutzbeauftragten" geregelt. Zur Erlangung der entsprechenden Qualifikation bietet der eingetragene Verein "Haus der Technik" (HDT) in Essen jetzt bundesweit Lehrgänge zum Brandschutzbeauftragten nach Vorgaben der vfdb an.

Die Ausbildung besteht gemäß vfdb-Richtlinie aus 64 Unterrichtseinheiten. Da maximal zehn Unterrichtseinheiten pro Tag vermittelt werden können, erstreckt sich der HDT-Lehrgang über mindestens sieben Tage, inklusive einer Löschübung, die für Praxisnähe und etwas Abwechslung sorgen soll. Zur Qualitätssicherung und um die angebotenen Seminare stets auf Basis der aktuellen Rechtslage abzuhalten, arbeitet das HDT eng mit den Feuerwehren in Essen, Bochum, München, Lübeck und Berlin zusammen. Darüber hinaus ist das HDT Mitglied im Verein der Brandschutzbeauftragten in Deutschland e. V. (vbbd), in der Vereinigung zur Förderung des deutschen Brandschutzes (vfdb) und im BFSB Bundesvereinigung Fachplaner und Sachverständige für den vorbeugenden Brandschutz e. V. Die von allen Behörden und Versicherungen sowie von der Industrie und Feuerwehr anerkannten HDT-Lehrgänge werden in Essen, Bingen am Rhein, München, Berlin, Hamburg und Timmendorfer Strand angeboten.

Haus der Technik e. V. (D-45127 Essen)
Website: www.hdt.de

Anzeige
Anzeige