Anzeige
Anzeige
INTERSCHUTZ 2020 - 15. bis 20. Juni
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Hydraulik-Transformator für Löschwasser

Hydraulik-Transformator für Löschwasser

Vielfach-Löschangriff ist überlegen

Logo AUTRONIC Hydrotechnik

Aussteller

AUTRONIC Hydrotechnik

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo Hydraulik-Transformator für Löschwasser
Logo Hydraulik-Transformator für Löschwasser
Logo Hydraulik-Transformator für Löschwasser
Logo Hydraulik-Transformator für Löschwasser

Produktbeschreibung

Niederdrucklöschen im Bereich von 10 bar/140 psi ist weltweiter Standard, da es eine Schlauchverzweigung gestattet zwecks Wasserversorgung von gleichzeitig Löschtrupp und Sicherungstrupp wie für Haus- und Gefahrenbereiche zwingend vorgeschrieben. Zwar ist Hochdruck zumeist wirkungsvoller und vermeidet Wasserschäden sowie Kontaminationen, konnte bislang aber keine genügend starken Systeme zur gleichzeitigen Versorgung von zwei Trupps bieten.

AUTRONIC-Hydrotechnik GmbH, D-22339 Hamburg stellt zwecks Schließung dieser Lücke eine ganze Typenreihe von Hydraulik-Transformatoren her, welche die hauptsächlichen Löschdrücke von 40, 80, 160 und 320 bar bei Wassermengen von 20 bis 200 Litern pro Minute abdecken und somit zwei oder mehr Trupps gleichzeitig mit Wasser versorgen können. Somit kann jetzt jedermann Drücke und Wassermengen individuell nach eigenen Wünschen wählen, auch ist die Kombination mehrerer Druckbereiche möglich, um während des Löschens die Löschwirkung zu optimieren. Die Hydraulik-Transformatoren benötigen einen Hydraulikantrieb wie von Nutzfahrzeugen oder Zugmaschinen. Falls ein solcher in Mini- oder Mikro-Pkw eingebaut wird, werden diese zu leistungsstarken, aber immer noch preisgünstigen Löschfahrzeugen, welche die Bestückung auch kleiner Kommunen ermöglichen, die bislang keinen wirksamen Brandschutz oder allenfalls Tragkraftspritzen hatten. Eine Mehrzahl von Hydraulik-Transformatoren kann auf einem Ölversorgungs- und Rücklaufbalken zur Vermeidung verwirrender Schlauchsyteme montiert werden. Natürlich können dem Wasser auch Chemikalien beigemischt werden z.B. zwecks Schaumerzeugung oder sehr wirksamer Hochdruckreinigung nach Ölunfällen.

Freigelände, östlich von Halle 24, Stand A01

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.