Anzeige
INTERSCHUTZ 2020 - 15. bis 20. Juni
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Eigenes betriebliches Löschfahrzeug
Premiere

Eigenes betriebliches Löschfahrzeug

Sofortiger Löschangriff ist besser als Warten auf die Ortsfeuerwehr

aquadraulic

Zur Ausstellerseite
Logo Eigenes betriebliches Löschfahrzeug
Logo Eigenes betriebliches Löschfahrzeug
Logo Eigenes betriebliches Löschfahrzeug
Logo Eigenes betriebliches Löschfahrzeug
Logo Eigenes betriebliches Löschfahrzeug

Messestand

Freigelände, Stand A01

Produktbeschreibung

Besonders brandgefährdete Betriebe können sich gegen Feuer- und Brandfolgeschäden versichern, nicht aber gegen brandbedingten Verlust von Kundschaft oder Existenz. Die beste Lösung dieses Problems besteht in der Anschaffung eines eigenen und somit sofort verfügbaren Löschfahrzeuges. Bislang waren solche Fahrzeuge aber sehr teuer.

AQUADRAULIC, D-39175 Biederitz ist deswegen wie folgt vorgegangen: (1) Miniaturisierung bestehender Löschsysteme nebst (2) deren Bündelung zwecks Bildung eines einzigen gemeinsamen All-In-One Löschsystems, (3) Einbau in erschwinglichen Klein- oder Kleinstwagen, die wegen ihrer schmalen Bauweise auf Hallenwegen und Gebäuden verfahren werden können, (4) Bedienbarkeit des Systems so einfach wie die eines normalen Hochdruckreinigers, (5) Verdopplung der Löschleistung zum gleichzeitigen Einsatz von Löschtrupp- und Sicherungstrupp und (6) vor allem ein günstiger Preis.

Alles Obige kann zu Preisen ab Euro 18.000,- einschließlich Fahrzeug und voller Löschausstattung geliefert werden. Darüber hinaus sind weitergehende Ausführungen bis etwa Euro 60.000,- möglich. Das alles könnte von der Versicherungsgesellschaft durch ersparte Prämien infolge verbesserten Brandschutzes finanziert werden. Darüber sollte gesprochen werden.

Alle Produkte dieses Ausstellers

Premiere

Selbstfahrendes Leistungsaggregat

Tragkraftspritzen, Hochdruck-Nebelaggregate, kräftige Stromerzeuger oder Schaumgeneratoren haben ein Gewicht klar oberhalb von 100 kg und überschreiten bei 4 Tragegriffen die gemäß Arbeitsschutzverordnung zulässige Last von 25 kg pro Person deutlich. Das führt zu gesundheitlichen, versicherungstechnischen ...weiterlesen

Premiere

All-In-One Löschlanze

Um verschiedene Löschsysteme (Druckbereiche von z.B. 40, 80, 160 und 320 bar) zu betreiben, war bislang für jeden Einzelfall ein eigenes und getrenntes Zubehörsystem erforderlich, das oft auch noch von verschiedenen Herstellern in nicht austauschbarer Weise, also inkompatibel geliefert wurde. Folglich ...weiterlesen

Premiere

Voll löschfähige Kommandowagen

Volle Löschkraft jetzt schon vom ersteintreffenden Feuerwehrfahrzeugweiterlesen

Premiere

Eigenes betriebliches Löschfahrzeug

Sofortiger Löschangriff ist besser als Warten auf die Ortsfeuerwehrweiterlesen

Premiere

Lkw-Löschleistung vom UTV/Quad

Lösch-Lkw sind schwer, langsam und sehr teuer, aber sie können Wasser neben mehreren Löschausrüstungen mitführen. Letztere müssen noch bis zum erlösenden ,,Wasser marsch!" verlegt werden. All das erzeugt beträchtliche Zeitverluste, währenddessen das Feuer erst einmal hochfackelt. Zwecks Problemlösung ...weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.