Anzeige
Anzeige
INTERSCHUTZ 2020 - 15. bis 20. Juni
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >ECMo Emergency - Kontaminationsmonitor
Premiere

ECMo Emergency - Kontaminationsmonitor

Detektoranordnung aus mobilen Kontaminationsmonitoren

Logo ECMo Emergency - Kontaminationsmonitor
Logo ECMo Emergency - Kontaminationsmonitor

Produktbeschreibung

Detektoranordnung aus mobilen Kontaminationsmonitoren Typ CoMo-170 ZS zur einfachen und sicheren Kontaminationskontrolle großer Personengruppen im Rahmen von Notfallstationen.

Es ist sinnvoll beim Zugang zur Notfallstation alle Personen, auch die Kinder auf Kontamination zu überprüfen. Wird diese Eingangskontrolle mit mobilen Kontaminationsmessgeräten durchgeführt, ist der Vorgang mit extremem Stress verbunden (man wird ausgemessen, direkt an der Körperoberfläche). Das Messgerät erzeugt durch die akustische Einzelimpulsanzeige evtl.
verbunden mit einer Alarmauslösung zusätzliche Ängste. Aus diesen Randbedingungen ist das manuelle »Abbügeln« mit einem mobilen Kontaminationsmonitor durch eine CBRN-Fachkraft, z.B. von der Feuerwehr, nicht die optimale Lösung. Der Vorgang erfordert viel »Nähe« und dauert zeitlich relativ lange.

Alternativ zum Einsatz mobiler Kontaminationsmonitore bietet sich die ECMo-Anordnung an. 4 oder mehr Kontaminationsmonitore werden einfach im System eingesetzt. Das System ist mit einem PC-System zur Visualisierung der Messdaten verbunden.


Eine CBRN-Fachkraft weist in einfacher Form die auszumessenden Personen an. »Bitte vor die Messanordnung stellen«. Nach 5 Sekunden »Bitte umdrehen«. In entsprechendem Abstand kontrolliert die 2. Überwachungsperson (CBRN) die Messung und
informiert die ausgemessene Person über das Ergebnis oder gibt die Richtung vor »Bitte gehen Sie rechts ab«. Alles läuft ohne Körperkontakt und ohne akustischen Stress ab. Die Kontrollperson sieht auf dem PC-Monitor über farbliche Symbole (Balken, Ampel) die Messergebnisse. Die Akustik bleibt bewusst ausgeschaltet.

Produkt-Website

Halle 12, Stand F61

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.