Anzeige
INTERSCHUTZ 2020 - 15. bis 20. Juni
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Chemieschutzüberwurf Stuttgart
F&E-Projekt

Chemieschutzüberwurf Stuttgart

Schutz vor Chemikalien und Schmutz fürs Atemschutzgerät

Logo Chemieschutzüberwurf Stuttgart

Messestand

Halle 12, Stand A46

Produktbeschreibung

Chemieschutz-Überwurf Tychem F, Stuttgart
CE Kat. I zur Verwendung über Tychem und ProChem-Schutzanzügen Þ zur Verhinderung von Kontamination von Atemschutz-Geräten und -Masken
Material und Ausführung entsprechen den Anforderungen Typ 3 und 3 B, EN 6529 (war 369), 374-3, ASTM F 739
Druckdichtigkeit > 3 bar, ISO 13938-1
Barriere gegen radioaktive Partikel
Barriere gegen Blut, Viren etc. nach EN 14126 = Annex A Kl. 6 = t > 75 min., ISO/FDIS 16603 u. 16604 Kl. 6 = 20 kPa, ISO/DIS 22612 Kl. 3 = log cfu < 1, ISO/DIS 22611 Kl. 3 = log ratio > 5
Antistatische Innenseite, nach EN 1149-1
Völlig glatte, dichte Außenseite = hohe Abweisung
11-lagiges HDPE (Tyvek 1431 N), 2-lagig polymerbeschichtete Barrierefolie, orange, 120 g/m² - ISO 536
innenliegende Spezialnähte, abgedeckt und verschweißt
Spezialkapuze 360°-Runddesign mit 1 abgedeckten Ausatemöffnung am Hinterkopf, für darunter getragene Industrie- oder Einsatzhelme geeignet
erweiterte Ausführung = ausreichend Platz auch bei sperrigen Helm- und Atemschutzkombinationen
180°-Mylar-Folienvisier = gute Rundumsicht
Mylar-Foliensichtfenster im Kapuzendach = für Lichteinfall von oben und gute Sicht beim Hochschauen - z. B. Leitersteigen
großzügiger Rückensack für Einzel- und Doppelflaschen-PAs
mit Reißverschluß in der Rückensackbeuge = leichtes Aus- und Überziehen sowie guter Sitz
Ärmelenden mit Gummizug und Daumenschlaufe eingefaßt =
sicherer Sitz über den darunter getragenen Schutzhandschuhen
Mylar-Folienfenster, H 240 x B 120 mm, auf der linken Brustseite
= einfache Sichtkontrolle von Manometer oder Warneinrichtungen am Atemschutz-Gerät
langer Bund mit rundumlaufenden, umgenähten Gummizug = dichter Sitz unterm Gesäß verhindert unbeabsichtigtes Hochrutschen und Kontamination durch Flüssigkeiten oder Stäube
wiederverwendbar bei nicht erfolgter Kontamination bzw. bei erfolgter Dekontamination
Universalgröße XXL

Reifegrad
Kurz vor Marktreife

Markteinführung
01.2015

Dokumentationsgrad
Sehr gut dokumentiert

Markorientierung
Mittlere Marktgröße

Alle Produkte dieses Ausstellers

Premiere

GM-Hitzeschutzanzug

Lassen Sie sich überraschen!weiterlesen

F&E-Projekt

Chemieschutzüberwurf Stuttgart

Schutz vor Chemikalien und Schmutz fürs Atemschutzgerätweiterlesen

F&E-Projekt

Schnitt/Stichschutzhandschuh Heat Nitril

Schutz weit über DGUV-THL-Empfehlungweiterlesen

F&E-Projekt

Hazmax Chemieschutzstiefel FPA

Hazmax Sicherheits-Gummistiefel, türkisgrün CE Kat. III, EN ISO 20345-S 5 P, CI, HRO, SRA, FO, E, A, NFPA 1991, FPA Chemikalienschutz geprüft nach EN 943-1, 13832, 369 Schaft aus Polyflex-PU-Compound-Synthesekunststoff konform mit REACH, weiter Schaft speziell für CSA mit Stiefelsocken nahtlose ...weiterlesen

F&E-Projekt

Sicherheitsgummistiefel Digger

Digger-Antistatic Sicherheits-Gummistiefel, schwarz CE Kat. II, EN ISO 20345-S 5 P, CI, HRO, SRA, FO, E, A Schaft aus Polyflex-Synthesekunststoff = konform mit REACH weiter Schaft = speziell für CSA mit Stiefelsocken geeignet nahtlose Spritzgußversion = homogene und dichte Verbindung mit der Sohle Spezialnitril-Absatzsohle ...weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.