Anzeige
Anzeige
INTERSCHUTZ 2020 - 15. bis 20. Juni
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >BootLKW - amphibischer LKW
Premiere

BootLKW - amphibischer LKW

Logo Stadtverwaltung Luckenwalde

Aussteller

Stadtverwaltung Luckenwalde

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo BootLKW - amphibischer LKW
Logo BootLKW - amphibischer LKW
Logo BootLKW - amphibischer LKW
Logo BootLKW - amphibischer LKW
Logo BootLKW - amphibischer LKW

Produktbeschreibung

Das Amphibienfahrzeug (Boot - LKW) wurde von der Friedemann Hampel GbR konstruiert und gebaut. Als Grundlage diente ein Laster aus der Iveco Baureihe: Der IVECO EuroCargo 140E28W mit Singlebereifung.

Der Schwimmkörper in Mehrkammerbauweise wurde aus Stahl gefertigt und der Schraubenantrieb erfolgt über den Fahrmotor. Die Ruderanlage für die Wasserfahrt wird synchron zu den Lenkrädern der Vorderachse über das Lenkrad gesteuert.

Das Amphibienfahrzeug kann als LKW / offener Kasten / geländegängiger Mannschaftswagen zugelassen werden. Die Zulassung als Wasserfahrzeug kann als Sportboot erfolgen, da die Gesamtlänge 11m nicht überschreitet.


Technische Details Schwimmfahrzeug (Boot - LKW):
- Das Fahrzeug ist schwimmfähig ab Wassertiefen von 1,20m ansonsten watet oder fährt der LKW.
- Leergewicht ca. 10t
- zulässiges Gesamtgewicht 14t
- Höhe: 3,80m; Breite: 2,60m; Länge: 10,50m
- Tiefgang ca. 1,20 - 1,50m
- Höchstgeschwindigkeit im Wasser: ca. 12-15km/h

Die Höchstgeschwindigkeit an Land ist auf 60km/h (Prototyp) beschränkt, für Serienfahrzeuge gilt diese Einschränkung nicht. Die Einsatzmöglichkeiten des Amphibienfahrzeugs sind vielfältig: z.B. Verwendung als Löschboot, schwimmender GKW oder schwimmender GW Logistik.

Produkt-Website

Halle 12, Stand B08

Gemeinschaftsstand Berlin Brandenburg

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.