Anzeige
Anzeige
INTERSCHUTZ 2020 - 15. bis 20. Juni
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Akkugeräte-Serie E-FORCE

Akkugeräte-Serie E-FORCE

Logo WEBER-HYDRAULIK

Aussteller

WEBER-HYDRAULIK

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite

Produktbeschreibung

Die Anfang 2012 weltweit eingeführten Akku-Kombigeräte der E-FORCE-Serie wurden inzwischen um weitere Rettungsgeräte ergänzt. Erhältlich sind mittlerweile neben drei Kombigeräten auch ein Spreizer, drei Rettungsscheren und ein Rettungszylinder.
Leicht, handlich und flexibel aufgrund des auswechselbaren Akkus, bieten die modernen Akkugeräte ein Höchstmaß an Leistung bei völliger Unabhängigkeit vom Aggregat. Die moderne 28 V Li-Ion Akkutechnologie garantiert eine lange Einsatzdauer und erlaubt ein flexibles Arbeiten auch in schwierig zugänglichen Bereichen.
Das Click-on/Click-off-System ermöglicht den schnellen und unkomplizierten Wechsel des Akkus innerhalb weniger Sekunden. Die leichte und kompakte Ausführung der Geräte spart zudem im Fahrzeug Platz und Gewicht. Neben Spreizer und Rettungszylinder werden auch drei akkubetriebene Rettungsscheren angeboten, zwei davon in der bewährten PLUS-Ausführung mit extra harten, auswechselbaren Messereinsätzen.
Abgerundet wird das Programm von einem tragbaren akkubetriebenen Hydraulik-Aggregat, dem Akkupac. Das Aggregat ist mit 10,2 kg extrem leicht und mit einem 28 V Akkuantrieb ausgerüstet. Die breiten Tragegurte bieten einen angenehmen Tragekomfort und sicheren Sitz. Das Ölvolumen von 2,5 l und der Nenndruck von 630 bzw. 700 bar sind für den Antrieb aller WEBER Rettungsgeräte, auch der großen Rettungszylinder, ausgelegt.
Umfangreiches Zubehör in Form von mechanischem Zugaufsatz, mechanischem Rettungszylinder, Ketten- und Zugaufsätzen, Bord- und Netzladegeräten, Permanentstromversorgung sowie Akku-Taschen und Gürteln rundet das Spektrum ab. Die Akkus sind außerdem kompatibel mit den Akkus der batteriebetriebenen MILWAUKEE Säbel- und Metallkreissägen, die WEBER RESCUE ebenfalls im Programm führt. Auch sind die vorhandenen WEBER Akkugeräte mit Hilfe eines Umbausatzes problemlos auf E-FORCE umrüstbar.

Produkt-Website

Halle 26, Stand G04

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.