Anzeige

INTERSCHUTZ 2020 - 15. bis 20. Juni

INTERSCHUTZ 2020 - 15. bis 20. Juni
Statements

Das sagen unsere Partner zur INTERSCHUTZ 2015

Als erfolgreichstes Get-together für Brand- und Katastrophenschutz, Rettung und Sicherheit ist die INTERSCHUTZ 2015 am Samstag, 13. Juni, in Hannover erfolgreich zu Ende gegangen.

Die INTERSCHUTZ 2015 hat nach den Worten des Präsidenten der vfdb, Dirk Aschenbrenner, alle Erwartungen übertroffen.

"Das gilt für die reinen Zahlen ebenso wie für die tolle Atmosphäre, von der die Weltleitmesse begleitet war". Unser Ziel – die Welt ein Stück sicherer zu gestalten – ist am ‚Einsatzort Zukunft‘ mit der größten INTERSCHUTZ aller Zeiten hervorragend geglückt."

Dirk Aschbrenner, Präsident des vfdb

Hans-Peter Kröger, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes e. V. (DFV), hebt den Status der Weltleitmesse hervor:

"Die INTERSCHUTZ ist eine grandiose Erfolgsgeschichte. Diese Messe ist keine Verkaufsausstellung im wirklichen Sinne, sondern Feuerwehrkult! Von der Messe geht eine große Kraft für das Ehrenamt aus – von Kinderfeuerwehren über Jugendfeuerwehren bis hin zu den Altersabteilungen."

Hans-Peter Kröger, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes e. V. (DFV)

Dr. Bernd Scherer, Geschäftsführer im VDMA betont den Netzwerkcharakter des erfolgreichstesn Get-together für Brand- und Katastrophenschutz:

"Die INTERSCHUTZ ist mehr als eine Ausstellung. Das Netzwerk unter den Menschen ist die Basis für all das, was wir eigentlich tun. Hier trifft sich die Gemeinschaft der 'helfenden Hände' und das ist etwas, was sich nur im Vertrauen aufbauen kann und funktioniert, wenn die Menschen sich kennen und aufeinander verlassen können."

Dr. Bernd Scherer, Geschäftsführer im VDMA