Anzeige
INTERSCHUTZ 2020 - 15. bis 20. Juni
Startseite>News>Artikel
Informationstechnik

Wissen, wo das Wasser ist!

Die mobilen Softwarelösungen der Solunar GmbH sollen zukünftig Feuerwehren und Rettungskräften im Einsatz schnell wertvolle Informationen liefern und somit helfen, richtige Entscheidungen zu treffen.

11.06.2015
Solunar-Apps

Es gibt wohl nur wenige Bereiche, in denen dem kurzfristigen und zuverlässigen Zugriff auf Informationen so überlebenswichtige Bedeutung zukommen kann, wie bei Feuerwehren und Rettungsdiensten im Einsatz. Um die stets richtige Information zur richtigen Zeit am richtigen Ort zur Verfügung zu haben, spielen mobiles Informationsmanagement und mobile Datenerfassung daher eine immer wichtigere Rolle. Die aus dem im Jahre 2008 gegründeten "Büro für Softwaretechnik" hervorgegangene Solunar GmbH ist eine unabhängige Software-Entwicklerin, die sich auf die Programmierung von mobilen Lösungen spezialisiert hat, die helfen sollen, im Einsatz wertvolle Informationen zu liefern, um schnelle und vor allem richtige Entscheidungen treffen zu können.

Auf der INTERSCHUTZ 2015 in Hannover sind die Gütersloher Softwarespezialisten gleich mit zwei neuen Apps vertreten. Die HYDRANTEN-APP verschafft den Rettungskräften am Einsatzort einen schnellen Überblick zur möglichen Löschwasserversorgung. Hierzu können alle Löschwasser-Entnahmestellen und Hydranten der näheren Umgebung in einer Karte angezeigt werden. Die FEUERWEHRPLAN-APP dagegen dient der digitalen Verwaltung von Informationen zu verschiedenen Objekten. Dazu werden Objekt- und Lagepläne, Alarm- und Gefahrenabwehrpläne, Anfahrtswege, Löscheinrichtungen und Gefahrenstellen zentral hinterlegt und können dann über Tablets oder Smartphones mobil abgerufen werden. Die FEUERWEHRPLAN-APP ist mit und ohne Internetverbindung einsatzfähig und – eine entsprechende Datenpflege vorausgesetzt – stets auf dem neuesten Informationsstand.

Solunar GmbH (D-33334 Gütersloh), Halle 24, Stand F31 (7)

Anzeige
Weiteres zum Thema

Informationstechnik