Anzeige
Anzeige
INTERSCHUTZ 2020 - 15. bis 20. Juni, Hannover
Startseite>News>Artikel
Brandschutz

Mit Einfallsreichtum Schäden verhüten

Bis zum 15. Juni 2018 suchen die öffentlichen Versicherer und der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) einfallsreiche Feuerwehren, um das beste Projekt zur Schadensverhütung mit dem Innovationspreis "IF Star" auszuzeichnen und Preisgelder von insgesamt 10 000 Euro zu verleihen.

21.02.2018
VOEF-DFV_IF-Star_2018
VOEF-DFV IF-Star 2018

Der Innovationspreis "IF Star", der erstmals beim Deutschen Feuerwehrtag 2010 in Leipzig vergeben wurde, ist Beleg für die seit vielen Jahren gute Zusammenarbeit von Feuerwehren und öffentlichen Versicherern im Bereich der Schadenverhütung. Der "IF Star" wird alle zwei Jahre von den öffentlichen Versicherern und dem DFV ausgeschrieben, um die innovativsten Ideen, Vorschläge und Projekte zur Schadenverhütung aus ganz Deutschland zu finden. Auf die drei Erstplatzierten der teilnehmenden Feuerwehren, die bis zum 15. Juni 2018 Zeit haben, ihre Bewerbung - möglichst in digitalisierter Form - beim Verband öffentlicher Versicherer in Düsseldorf einzureichen, warten 5 000 Euro beziehungsweise 3 000 Euro oder 2 000 Euro. Der von einer Jury aus Vertretern des DFV und der öffentlichen Versicherer gewählte Sieger darf sich zudem über die Auszeichnung mit dem "IF Star" freuen.

Für den "IF Star" bewerben können sich alle Feuerwehren, die bei einem Einsatz mit Hilfe einer innovativen Technik oder Taktik einen Personen- oder Sachschaden vermieden oder verringert haben. Aber auch neue Konzepte zur Schadenverhütung, die noch nicht umgesetzt wurden, haben eine Chance. "In den letzten Jahren konnten wir bereits viele gute Ideen und Projekte der Feuerwehren mit dem IF Star auszeichnen", sagt Dr. Katrin Burkhardt, Mitglied des Vorstandes beim Verband öffentlicher Versicherer. "Das Preisgeld wurde zum Teil auch für die Umsetzung und Weiterentwicklung der Projekte genutzt."

DFV-Präsident Hartmut Ziebs weist darauf hin, dass es das Ziel der Auszeichnung sei, nicht nur den Einfallsreichtum der Feuerwehren in der Praxis zu würdigen, sondern die neuen Ansätze auch anderen Feuerwehren bekannt zu machen: "Wir wollen besonders den Erfahrungsaustausch zwischen den Feuerwehren fördern, damit die besten Techniken bundesweit aufgegriffen und eingesetzt werden können." Eine erste gute Gelegenheit dazu dürfte die Delegiertenversammlung des DFV am 29. September 2018 in Erfurt sein, zu der die erfolgreichen Teilnehmer der aktuellen Ausschreibung eingeladen werden.

Verband öffentlicher Versicherer - Körperschaft des öffentlichen Rechts, Berlin und Düsseldorf (D-40549 Düsseldorf)
Website: https://www.voev.de

Sollte es Probleme mit der Darstellung geben, klicken Sie hier.

spacer
Anzeige