Anzeige
INTERSCHUTZ 2020 - 15. bis 20. Juni
Startseite>News>Artikel
Fahrzeugausstattungen

Macht die Nacht zum Tag!

Die für ihre mobilen Beleuchtungssysteme bekannte Firma TEKLITE aus Belgien präsentiert auf der INTERSCHUTZ 2015 mit der RLU-ibac eine neue leistungsstarke autonome Beleuchtungseinheit.

28.05.2015
RLU-ibac

Die Firma TEKLITE aus dem belgischen Genk produziert seit 1980 sehr erfolgreich mobile Beleuchtungsmastsysteme, die in vielen verschiedenen Anwendungsszenarien weltweit zum Einsatz kommen. In der eigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung investiert TEKLITE fortlaufend sowohl in die Entwicklung neuer Produkte und Techniken als auch in die Optimierung der Produktauswahl. Der bevorzugte Lieferant von vielen Organisationen und Behörden sowie der wichtigsten Löschfahrzeugproduzenten präsentiert auf der INTERSCHUTZ 2015 jetzt die neue Beleuchtungseinheit RLU-ibac.

Die RLU-ibac ist eine rollbare, leistungsstarke und autonome Beleuchtungseinheit mit Teleskopmast, Akkumulator sowie integriertem intelligenten Ladegerät. Die robuste Ganzmetall-Konstruktion inklusive solidem Batteriegehäuse garantiert größtmögliche Stabilität. Bei der eigentlichen Lichtquelle hat man die Wahl zwischen Hochdruck-Natrium-Lampen, Xenon-Scheinwerfern, einem Ballon mit Kompakt-Fluo-Leuchte oder aber Licht emittierenden Dioden (LED). So ist je nach Einsatzgebiet stets für eine optimale Lichtausbeute und Leuchtdauer gesorgt. Um einen möglichst Platz sparenden Transport zu gewährleisten, lassen sich Mast und Scheinwerfer zudem problemlos vom Gehäuse trennen.

TEKLITE (B-3600 Genk), Halle 27, Stand G27

Anzeige