Anzeige
INTERSCHUTZ 2020 - 15. bis 20. Juni
Startseite>News>Artikel
Rettung

Einmal fühlen, was ein Held fühlt!

Bis zum 8. August dieses Jahres sucht die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) mit ihrem Wettbewerb "Werde Seenotretter für einen Tag" seefeste Männer und Frauen ab 18 Jahre, die einmal den Alltag an Bord eines Seenotrettungskreuzers erleben wollen.

05.07.2017
Seenotrettung Wettbewerb

Die Chance auf einzigartige Einblicke in die Arbeit der DGzRS ist nur wenige Mausklicks entfernt: Auf der Website www.werde.seenotretter.de lässt sich neben wertvollen Informationen auch das Bewerbungsformular des Wettbewerbs „Werde Seenotretter für einen Tag“ finden. Dort können interessierte Kandidaten ein aussagekräftiges Foto hochladen, ihre Kontaktdaten übermitteln und in aller Kürze ihre Motivation für die Bewerbung schildern - wortkargen Seebären kommt sicher entgegen, dass das Motivationsschreiben lediglich 120 Zeichen haben darf. Schließlich wird an Bord eines Seenotrettungskreuzers auch nicht lange geschnackt, sondern tatkräftig gehandelt!

Wer die beste Bewerbung für den Wettbewerb "Werde Seenotretter für einen Tag" abgegeben hat, ermitteln zunächst im Zeitraum vom 11. Mai bis zum 8. August 2017, 12 Uhr, die Surfer, oder exakter ausgedrückt, die Internetsurfer. Wer sich unter Angabe von Vorname und Name sowie der eigenen E-Mail-Adresse online registriert, erhält einen Link, über den eine Stimme vergeben werden kann. So ist sichergestellt, dass jeder Internetnutzer nur einmal pro Bewerber abstimmen kann. Der Gewinner des Wettbewerbs wird schließlich per Los unter den zehn Kandidaten ermittelt, für die am häufigsten gestimmt wurde. Bereits am 26. August dieses Jahres geht es dann für den neuen Seenotretter zur OffTEC Base GmbH & Co. KG, wo er an einem etwa achtstündigen Training teilnimmt und beispielsweise das richtige Anlegen von Rettungsweste und Überlebensanzug, das Besteigen einer Rettungsinsel vom Wasser aus oder auch das richtige Verhalten bei Dunkelheit und Sturm im Wasser lernt. Der Transfer zur DGzRS-Station in Laboe erfolgt dann am Abend des ersten Tages, bevor es am 27. August an Bord des Seenotrettungskreuzers BERLIN ernst wird und am eigenen Leib erfahren werden kann, was es heißt, ein Seenotretter zu sein.

Sollte es Probleme mit der Darstellung geben, klicken Sie hier.

spacer
Anzeige